App der Woche

Diese Dusche spricht und sorgt für eine nachhaltige Körperhygiene

Ein Start-Up hat nun die Livin Shower entwickelt – ein intelligentes System, das Duschprofile speichert und die Wassertemperatur schon vor der Körperpflege anpasst. Dabei kann das Duschsystem sogar sprechen.

Von

Per Knopfdruck kann der Wasserstrahl ganz einfach pausiert werden. Bei erneutem Betätigen der Taste, kommt das Wasser mit der selben Temperatur aus der Brause wie zuvor.

Das Start-Up Livin Life aus San Francisco bietet ein Duschsystem an, die mit dem Nutzer spricht. In nur 15 Minuten soll die Brause laut Hersteller angebracht sein – und das ganz ohne professionelle Hilfe. Über die zugehörige App können bis zu zehn verschiedene Duschprofile, mit der individuell bevorzugten Wassertemperatur, eingerichtet werden. Dadurch kann man bereits vorab, zum Beispiel während des Sports, angeben, dass man bald duschen möchte. Die Livin Shower erwärmt das Wasser dann auf die gewünschte Temperatur und informiert per Smartphone darüber, wenn die Dusche bereit ist.

Außergewöhnlich ist außerdem das Angebot an verschiedenen Duschprogrammen, den sogenannten Shower Recipes. Diese vorgefertigten Programme haben bereits bestimmte Temperaturvorgaben gespeichert, durch die man morgens eine sehr belebende und abends eine eher beruhigende Dusche genießen kann.

Die App gibt außerdem darüber Auskunft, wie viel Wasser der Nutzer durchschnittlich verbraucht und wie lange die Duschzeit der jeweiligen Bewohner ist. Damit behält man einen guten Überblick über den eigenen Wasserverbrauch und kann diesen gegebenfalls gut einschränken. Zudem kann das Duschsystem mit Spotify oder Apple Music verbunden werden. Dadurch kann die Musik während des Duschens gestartet, pausiert oder geändert werden.

White Paper zum Thema

Folgen Sie der Autorin auf Twitter: @Ott_Magdalena

Folgen Sie TGA auf Twitter: @TGAmagazin

https://www.youtube.com/watch?v=o99ywJ7OJDI