Minimalistisches Bad

Ein vollkommenes Bad auf ganzer Linie

Wie geradliniges Baddesign aussehen kann, zeigt der Sanitär-Anbieter Duravit mit der Serie Vero Air. Dabei ist die Keramiklinie nicht nur ästhetisch, sondern auch besonders hygienisch.

Bild 1 von 6
© Duravit

2001 hat Duravit mit Vero den Grundstein für architektonisches Baddesign gelegt. Die Serie konzentriert sich in ihrer rechteckigen Grundform auf das Wesentliche und ist vielseitig kombinierbar. Duravit hat die stilprägende Designsprache nun konsequent weiterentwickelt und so die Komplettbadserie Vero Air kreiert. 

Tipp: Benutzen Sie die linke bzw. rechte Pfeil-Taste Ihrer Tastatur um durch die Fotostrecke zu navigieren.
© Duravit

2001 hat Duravit mit Vero den Grundstein für architektonisches Baddesign gelegt. Die Serie konzentriert sich in ihrer rechteckigen Grundform auf das Wesentliche und ist vielseitig kombinierbar. Duravit hat die stilprägende Designsprache nun konsequent weiterentwickelt und so die Komplettbadserie Vero Air kreiert. 

© Duravit

Die Waschtische und Wannen des Programms überzeugen mit reduzierten Rändern und einer markanten, geradlinigen Anmutung. Moderne Technologien in der Produktion von Duravit, die ebenfalls kontinuierlich weiterentwickelt werden, ermöglichen dieses ausgesprochen präzise Design. 

© Duravit

Besonders die gerade Innenfläche und exakten Radien der Vero Air-Waschtische definieren das charakteristische Erscheinungsbild der Serie. Die Waschtische sind in fünf Größen von 500 Millimeter bis 1200 Millimeter, die Aufsatzbecken in 500 und 600 Millimeter erhältlich und jeweils mit den Möbelserien Vero und L-Cube kombinierbar.

© Duravit

Die Möbel wurden speziell auf die neue Serie angepasst: Minimierte Überhänge von maximal acht Millimetern in der Verbindung zu den Möbelunterbauten betonen das geradlinige Vero Air-Design. Mit dem optionalen Einsatz der c-bonded-Technologie werden Keramik und Möbel schließlich zu einem Möbelstück verbunden, das es in dieser Form am Markt derzeit nur von Duravit gibt. 

© Duravit

Die WCs und Bidets der Serie präsentieren sich ebenfalls in der unverwechselbaren rechteckigen Vero-Grundform und schließen mit einer Rundung nach unten ab. Der WC-Sitz lässt sich mit einem seitlichen Druckknopf einfach abnehmen, die Keramik ist so leicht zu reinigen. Speziell für die eckige Geometrie des WCs optimierte Duravit das Spülsystem: Die Rimless Technologie überzeugt mit herausragender Performance, etwa durch gründliche Ausspülung im gesamten Hygienebereich. Features für mehr Komfort und Hygiene, wie die neue Keramikglasur Hygiene Glaze 2.0 oder die optionale Kombination mit dem Dusch-WC-Sitz Senso Wash Slim, erfüllen höchste Ansprüche. 

© Duravit

Die prägnant geformten Badewannen von Vero Air führen die Designsprache der Serie konsequent fort. Durch die Optimierung der Radien und Wandstärken findet sich das Waschtisch-Design auch bei der als Monolith gestalteten Wanne aus Acryl wieder. Die fugenlose Wanne ist freistehend oder als Einbauversion in vier Größen verfügbar: von 1700 x 700 bis 1900 x 900 Millimeter. Ein besonderes Extra ist die Ausstattung mit einem neuen, unauffällig eingearbeiteten Air-Whirlsystem mit Piezo-Taster. Diese spezielle Variante eines Drucktasters enthält keine beweglichen mechanischen Teile und ist daher extrem wartungsarm.