Übernahme

Hargassner wächst

Mit der Übernahme der polnischen Firma Rakoczy Stal, Produzent von Pelletsheizungen, möchte Hargassner die Entwicklung im osteuropäischen Markt vorantreiben.

Hargassner Heizen Pellets Biomasse Übernahme Heizen

v.l.n.r , Grzegorz Rakoczy (ehem. Geschäftsführer), Czeslaw Rakoczy, Piotr Rakoczy (ehem. Geschäftsführer)

Hargassner hat die Übernahme der Firma Rakoczy Stal mit Sitz in Polen bekannt gegeben. Rakoczy Stal hat sich bisher mit der Produktion und der Auslieferung von Pelletsheizungen - hauptsächlich in den osteuropäischen Raum – beschäftigt. Sie wird zu 100% in die Hargassner Unternehmensgruppe integriert, in die bereits Anfang 2021 Hargassner Industry (vorm. Gilles) aufgenommen wurde.

Die Firma Rakoczy Stal bleibt als eigenständiges Unternehmen bestehen und tritt weiterhin unter ihrer bisherigen Marke auf. In den rund 75 Mitarbeitern, der Produktionsstätte in Stalowa Wola sowie den bestehenden Kontakten des Unternehmens auf dem lokalen Markt sieht man bei Hargassner, kombiniert mit dem eigenen Wissen, eine große Chance für eine weitere dynamische Entwicklung der Unternehmensgruppe.

Wir sind sehr zufrieden über die Synergieeffekte, die durch die Übernahme entstehen und freuen uns auf die zukünftige Zusammenarbeit,“ so die beiden Geschäftsführer der Hargassner Unternehmensgruppe, Anton und Markus Hargassner. Die beiden Unternehmen nutzen die bestehenden Synergieeffekte und sehen die Übernahme als wichtiges Element der Geschäftsstrategie der Hargassner-Gruppe und als Teil ihrer Entwicklungspläne in den Märkten Osteuropas.