App der Woche

Smarte App für smarte Wasserleitungen

Das intelligente Wasserkontrollsystem Grohe Sense wird erst dann richtig smart, wenn es mit der zugehörigen App überwacht und gesteuert wird. Wie die App vor Wasserschäden schützen soll.

Von

Die Grohe Ondus App gibt eine Benachrichtigungen ab, sobald es zu Auffälligkeiten im heimischen Rohrsystem kommt. 

Der Sanitär-Experte Grohe verbindet nun das intelligente Wasserkontrollsystem Grohe Sense Guard mit der Abwesenheits-Funktion von Nest. Verlässt ein Hausbesitzer seine vier Wände, so kann Grohe Sense Guard die Wasserleitung automatisch schließen und bei Anwesenheit wieder öffnen. Gesteuert wird das über das über die App Ondus.

https://youtu.be/pQHgG5qffbA

Die App dient zur Überwachung und Kontrolle des Rohrsystems und informiert den Nutzer bei Unregelmäßigkeiten. Bei Lecks, Rohrbrüchen oder unüblichem Wasserverbrauch warnt die App automatisch mit einer Benachrichtigung am Handy. Gleichzeitig werden Temperatur und Feuchtigkeit im jeweiligen Gebäude gemessen. Bei niedrigen Temperaturen warnt die Grohe Ondus vor Frost. Auch über den Wasserverbrauch wird in der App Auskunft gegeben. 

Folgen Sie der Autorin auf Twitter: @Ott_Magdalena

Folgen Sie TGA auf Twitter: @TGAmagazin