App der Woche

So gelingt der hydraulische Abgleich mit dem Smartphone

Der Wilo-Assistent hilft, die benötigte Heizlast pro Raum sowie die passende Einstellung für Ventile zu berechnen. Installateuren soll damit nun der schnelle und effiziente hydraulische Abgleich gelingen.

Von

Mit dem Wilo-Assistent gelingt der hydraulische Abgleich schnell und zuverlässig.

Damit die richtige Wassermenge zur richtigen Zeit am richtigen Ort ist, muss die Pumpe effizient und zuverlässig arbeiten. Um aufwendige Berechnungen zu vereinfachen, hat der deutsche Pumpenhersteller Wilo nun ein Smart Balance Tool in die Wilo-Assistent App integriert.

Nach der Erstellung eines Nutzerkontos wird der Installateur durch die einzelnen Schritte der Berechnung geführt. Dabei werden alle Daten zur Gebäudetypologie und die Berechnung der Massenströme erfasst und in der Projektbeschreibung gespeichert.

Für den hydraulischen Abgleich muss zunächst der Wärmebedarf für jeden Raum ermittelt und die installierte Heizfläche angegeben werden. Die App führt daraufhin eine Optimierung der Volumenströme sowie der Vorlauftemperatur durch. Anhand dieser Ergebnisse werden die Voreinstellungen der Thermostatventile von den gängigsten Herstellern berechnet. Im Anschluss wird aufgezeigt, wie mit Hilfe der Volumenstromanzeige im Display der Pumpe der optimale Sollwert zur Erreichung des kalkulierten Volumenstroms ermittelt wird.

White Paper zum Thema

Die App ist gratis in den App-Stores für Android und iOs erhältlich. Außerdem kann sie als Webapp über app.wilo.com genutzt werden.

Folgen Sie der Autorin auf Twitter: @Ott_Magdalena

Folgen Sie TGA auf Twitter: @TGAmagazin

https://www.youtube.com/watch?v=uDXGEoyU3CE