Chillventa eSpecial

So nimmt die Branche die digitale Chillventa 2020 an

Vergangene Woche fand die internationale Klima- und Kältetechnik-Messe Chillventa statt - allerdings nur virtuell. Wie viele Besucherinnen und Besucher das digitale Event für sich gewinnen konnte und wie die Veranstaltung ankam.

Messe Kältetechnik Nürnberg Messe Messe Coronavirus

Die Chillventa fand dieses Jahr virtuell statt. 

Von 13. bis 15. Oktober fand das Chillventa eSpecial, also die virtuelle Chillventa, statt. Über 100 Vorträge und 300 Roundtables von 207 ausstellenden Unternehmen gab es für das Publikum zu sehen. Insgesamt besuchten über 6.800 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus 113 verschiedenen Ländern die digitale Messe. 

„Die hohe Beteiligung beim Chillventa eSpecial sowohl von Aussteller- als auch Teilnehmerseite freut uns sehr", so Petra Wolf, Mitglied der Geschäftsleitung NürnbergMesse, zum eSpecial. "Das erste positive Feedback noch während des Events zeigt, dass die Kälte-, Klima-, Lüftungs- und Wärmepumpen-Branchen mit den digitalen Möglichkeiten des Chillventa eSpecials sehr zufrieden waren. Insbesondere die Möglichkeiten zum Netzwerken, das Matchmaking, die Qualität der Kongressbeiträge sowie die Aussteller-Fachvorträge wurden sehr gelobt." Über die drei Veranstaltungstage hinweg tauschten sich die Besucherinnen und Besucher des Chillventa eSpecials in über 100.000 Chatnachrichten und 1.200 Videocalls aus. 

Corona ist auch online ein Thema

Thematisch deckten Chillventa Congress sowie die Fachvorträge des eSpecials die gesamte Bandbreite an neuesten Entwicklungen rund um Kälte-, Klima-, Lüftungs- und Wärmepumpentechnik aus Forschung, Entwicklung und Praxis sowie über aktuelle politische Rahmenbedingungen ab.

White Paper zum Thema

Sowohl bei Congress als auch bei den Fachvorträgen war Corona ein zentrales Thema, das in allen Branchen-Segmenten intensiv thematisiert wurde. Ebenso wurde die Kühlkette mit der Bedeutung für die Ernährung der Weltbevölkerung umfassend vorgestellt und analysiert. Ein besonders informativer Vortrag mit Daten und Fakten war dem Thema Wasserstoff gewidmet. Die fachlichen Informationen helfen, den aktuellen Hype zu dem Thema im richtigen Licht zu bewerten. Kältemittel und hier insbesondere Kreislaufwirtschaft, illegale Einfuhr und Low-GWP Kältemittel wurden umfassend dargestellt und diskutiert.