Trox

SOS-Kinderdorf freut sich über Weihnachtsgeschenke

2012 ging Trox Austria eine Partnerschaft mit dem SOS-Kinderdorf Österreich ein. Als Drehscheibe für die CEE Märkte unterstützt Trox Austria jedes Jahr ein Projekt oder eine Familie des SOS-Kinderdorfes in einem der zehn Länder, in denen Trox Austria vertreten ist.

Deals Projekte

„Dieses Jahr fuhr ich gemeinsam mit unserem ungarischen Country Manager Csaba Madarasi nach Köszeg in West-Ungarn, um der SOS-Kinderdorf Familie unser Weihnachtsgeschenk in Form einer finanziellen Unterstützung zu überbringen“, berichtet Trox Austria Geschäftsführer Hans-Peter Mahl.

Csaba Madarasi, ergänzt: „Natürlich haben wir auch nicht vergessen, den Kindern kleine Aufmerksamkeiten mitzubringen. Es ist mitunter eines der schönsten Dinge in der Weihnachtszeit, Kindern eine Überraschung zu bringen.“

Sieben SOS-Kinderdorf Kinder freuten sich über die Trox Weihnachtsgeschenke © Trox
Sieben SOS-Kinderdorf Kinder freuten sich über die Trox Weihnachtsgeschenke

Im Scissors-House in Köszeg leben je drei und vier Geschwister, deren Eltern nicht mehr in der Lage waren, ihnen Pflege und Obsorge zu bieten. Angefangen von der Kleinsten, der zweijährigen Georgina, bis zum ältesten Kind, der elfjährigen Ivett können alle sieben aufgeweckten Kinder bis zum Alter von 21 Jahren im Scissors-House leben. Zum Studium oder für weitere Ausbildungen haben sie die Möglichkeit, bis zum Alter von 25, in einer Jugendeinrichtung zu bleiben.

White Paper zum Thema

Trox verschaffte sich beim Besuch in Köszeg einen Eindruck von der Arbeit und dem Kinderleben in der Einrichtung, die weitgehend spendenfinanziert ist.

„Wir möchten den weihnachtlichen Gedanken in eine Tat umsetzen“, erklärt Hans-Peter Mahl das Engagement. „Deshalb freuen wir uns schon auf das nächste Jahr und die nächste SOS-Kinderdorf Familie, die wir somit ein wenig an unserem Erfolg und Glück teilhaben lassen können.“

Hans-Peter Mahl (Geschäftsführer Trox Austria GmbH) und Csaba Madarasi (Country Manager Ungarn) beim vorweihnachtlichen Besuch der SOS-Kinderdorf Familie in Ungarn © Trox
Hans-Peter Mahl (Geschäftsführer Trox Austria GmbH) und Csaba Madarasi (Country Manager Ungarn) beim vorweihnachtlichen Besuch der SOS-Kinderdorf Familie in Ungarn

Konkret kann die SOS-Kinderdorf Familie mit der Trox Spende den gesamten Verpflegungsaufwand, Schulbedarf und Gesundheitsleistungen für Ivett, Dominik, Virág, Donatella, Krisztofer, Georgina und Virág abdecken. Darüber hinaus ermöglicht die Spende abwechslungsreiche Freizeitaktivitäten wie Museums- und Zoobesuche, Kleidung und einiges mehr.

Trox Austria bedankt sich mit der Partnerschaft für die SOS-Kinderdörfer auch bei seinen Mitarbeitern, Kunden, Partnern und Freunden, denn nur mit deren Engagement und Vertrauen ist es möglich, auf diese Art Kindern ein Zuhause und eine Aussicht auf eine bessere Zukunft zu schenken.