Personalia

VÖK mit neuem Vorstand

Im Rahmen der Generalversammlung der Vereinigung Österreichischer Kessellieferanten (VÖK) wurde einstimmig ein neuer Vorstand gewählt. Auch zwei neue Mitglieder sind für die kommende zweijährige Amtsperiode mit an Bord.

VÖK Köpfe & Karrieren

Bild v.l.n.r.: Erwin Stubenschrott, Ernst Hutterer, Peter Huber, Christian Hofer, Helmut Weinwurm, Christian Herbinger

Der neue Vorsitzende des Vorstandes ist Helmut Weinwurm (Bosch Thermotechnik), stellvertretender Vorsitzender ist Ernst Hutterer (Fröling), als Vorstände bestätigt wurden Christian Hofer (Hoval) und Erwin Stubenschrott (KWB). Neu in den Vorstand gewählt wurden Peter Huber (Viessmann) und Christian Herbinger (Vaillant).

Intern ist bei der VÖK eine Reorganisierung geplant – die Struktur der Arbeitsgruppen soll gestrafft werden und die Aufgaben zum Teil neu zugeordnet werden. Im technischen Bereich möchte man die Kernkompetenz der VÖK ausbauen und die erfolgreiche Interessenvertretung auf regionaler, nationaler wie europäischer Ebene fortführen.

Alle wesentlichen Player am Heizungsmarkt sind Mitglieder des VÖK mit einem Gesamtumsatz von rund 1 Milliarde Euro und 5.000 Mitarbeitern.