Fotostrecke

Weg vom Stress, rein ins Bad

In stressigen Phasen wird der Wunsch nach Ruhe und Entspannung verstärkt, die Zeit für Urlaub fehlt aber. Wie Sie sich und Ihren Kunden ein Stück Urlaub in die eigenen vier Wände holen, erfahren Sie hier.

Design Sanitär Badezimmer Kaldewei Fotostrecke

Menschen verbringen aktuell viel Zeit in den eigenen vier Wänden. Zwischen Homeoffice, Kinderbetreuung und sonstigen Alltagspflichten bleibt oft wenig Raum für Entspannung und wohltuende Momente. Dabei ist vor allem das Bad als Raum der Ruhe, des Rückzugs und der Stille bestens geeignet, um neue Kraft zu schöpfen. Kaldewei nimmt deshalb nun die Rolle als Inspirationsgeber für die entspannte Auszeit zu Hause ein.

 

Für noch mehr Badezimmer-Inspiration folgen Sie TGA auf Instagram

Bild 2 von 5
© Kaldewei

Natürliche Materialien treffen auf Naturdeko

Natürliche Materialien wie Holz, Samt oder Seide bei Boden, Badmöbeln und Accessoires vereinen sich perfekt mit den nachhaltigen Badlösungen aus der Kaldewei Serie Emerso sowie den Rinnenduschen Nexsys zu einem harmonischen Ganzen in grün-weiß-brauner Optik. Neben prickelnden Regenduschen ergänzen hier Naturdeko an den Wänden und Pflanzen im Raum den Eindruck vom Naturparadies. 

Tipp: Benutzen Sie die linke bzw. rechte Pfeil-Taste Ihrer Tastatur um durch die Fotostrecke zu navigieren.
© Kaldewei

Die Sinne auf die Reise schicken

Das Meisterstück Conoduo bildet die Grundlage für ein wohltuendes Bad. Die Badewanne überzeugt mit ihrem edlen Design und vollendeter Ästhetik: architektonisch, geometrisch, fugenlos. Für ein vollkommenes Badeerlebnis sorgt auf Wunsch das Bad-Audio-System Sound Wave. So wird die Badewanne zum stilvollen Klangkörper. Mit einem Smartphone, Laptop oder Tablet lässt sich die eigene Musiksammlung per Bluetooth völlig neu erleben. 

© Kaldewei

Natürliche Materialien treffen auf Naturdeko

Natürliche Materialien wie Holz, Samt oder Seide bei Boden, Badmöbeln und Accessoires vereinen sich perfekt mit den nachhaltigen Badlösungen aus der Kaldewei Serie Emerso sowie den Rinnenduschen Nexsys zu einem harmonischen Ganzen in grün-weiß-brauner Optik. Neben prickelnden Regenduschen ergänzen hier Naturdeko an den Wänden und Pflanzen im Raum den Eindruck vom Naturparadies. 

© Kaldewei

Nachhaltig, hygienisch und langlebig: Kaldewei Stahl-Email

Gerade in diesen Zeiten ist Hygiene besonders wichtig – das gilt vor allem für das eigene Bad. Wie bei allen Produkten setzt Kaldewei auch bei diesem Badkonzept auf sein einzigartiges Material: das Kaldewei Stahl-Email. Die porenfreie Glas-Oberfläche garantiert Hygiene und eine besonders einfache Pflege. Schmutz und Keime werden beim Händewaschen mit dem Wasser einfach weggespült – ohne mühsames Nachwischen und Putzen. Das Material ist zudem äußerst robust, sodass Kosmetika oder Reinigungsmittel ihm nichts anhaben können.

© Kaldewei

Bodengleiche Dusche Conoflat rundet Designkonzept ab

Für großen Komfort ohne Einschränkungen bietet Kaldewei auch barrierefreie Lösungen, die in einem modernen Bad nicht fehlen sollten. Die bodengleiche Dusche Conoflat eignet sich aufgrund des durchdachten Designkonzepts als perfekte optische Ergänzung zur geschmackvollen Conoduo Badewanne und bietet ein extrem flaches Design ohne Stolperkante. Harmonisch integriert sich dabei der emaillierte Ablaufdeckel in die bodengleiche Oberfläche der Dusche. 

© Kaldewei

Weiche Konturen und filigranes Design punkten

Wer sich das Urlaubsfeeling ins Badezimmer holen will, sollte bei der Farbauswahl unbedingt auf Blautöne achten. Türkisfarbenes Wasser, umgeben von Felshängen, und ein Gefühl von Leichtigkeit spiegeln sich perfekt in der farblichen Kombination von Türkis und Grau als Wand- und Bodenfarbe mit dem Alpinweiß eines ganz exklusiven Kaldewei Trios wider: Sowohl die Kaldewei Duschfläche Nexsys und die frei stehende Wanne Meisterstück Centro Duo Oval als auch die Waschtisch-Schalen Miena überzeugen hier als vielfach preisgekrönte Designklassiker im Urlaubsbad mit weichen Konturen und filigranem Design. Pluspunkte sind dabei die abgerundeten Wannenecken, die zarte Feinwandigkeit der Waschtisch-Schalen und der integrierte Rinnenablauf in der Dusche.