Smarte Fenster

Noise Cancelling Windows: Frische Luft ohne Straßenlärm

WissenschaftlerInnen in Singapur haben Fenster entwickelt, die, ähnlich wie Noise Cancelling Kopfhörer, Geräusche unterdrücken sollen. Mit den smarten Fenstern kann gelüftet werden, ohne dass der Straßenlärm in den Innenraum dringt.

Geräuschunterdrückende Fenster könnten die Lösung für lärmendes Lüften in der Stadt sein. 

Wer in der Stadt wohnt, muss sich häufig zwischen frischer Luft und ruhigem Wohnraum entscheiden. Bei geschlossenen Fenstern steht die Luft, lässt man sie offen, dringt der Straßenlärm von außen in die eigenen vier Wände. Ein Forscherteam rund um Bhan Lam von der Nanyang Technological University in Singapur  will nun die Lösung für dieses Dilemma entwickelt haben: Fenster mit Lautsprechern.

Bis zu zehn Dezibel weniger Lärm

Die Forschenden befestigten 24 kleine Lautsprecher an den in Singapur standardmäßig installierten Sicherheitsgittern eines herkömmlichen Fensters. Die Lautsprecher wurden in einem Abstand von 12,5 Zentimeter und nach außen gerichtet angebracht. Bei Straßenlärm senden die Speaker Töne mit derselben Schallfrequenz, die von einem außerhalb des Fensters angebrachten Sensor erfasst wird, aus. Dadurch können die Außengeräusche unterdrückt und um bis zu 50 Prozent reduziert werden. Am besten reagieren die smarten Fenster-Lautsprecher bei Geräuschen zwischen einer Frequenz von 300 und 1.000 Hertz, wie etwa Autobahnen oder Flugzeuge. In Tests konnte das System aus Singapur den Umgebungslärm um bis zu zehn Dezibel reduzieren.

Der Effekt ähnelt dabei der Technologie, die bei der Geräuschunterdrückung in Kopfhörern verwendet wird, die oft speziell so abgestimmt sind, dass sie das Brummen von Flugzeugtriebwerken unterdrücken. Um auch Geräusche mit einer Frequenz unter 300 Hertz filtern zu können, sind die von den Forschenden verwendeten Lautsprecher zu klein. Schwere Fahrzeuge oder große Motorräder sind deshalb trotz der smarten Fenster hörbar. Diesem Problem wollen sich die Forscherinnen und Forscher nun widmen.

Verwandte tecfindr-Einträge