Hotel & Bad

Offline ist der neue Luxus

Schwarzwald, Wacholderschnaps und Retro-Bäder: Wie es ein traditionsreiches Hotel schafft, sich bewusst als Ruhepol und Gegenmodell zu hektischen Zeiten zu positionieren.

Sanitär Design Duravit Hotel Fritz Lauterbad Tourismus Bad-Design

Das Hotel Fritz Lauterbad zeichnet sich durch besonderes Gespür für Design aus: Das führte unter anderem dazu, dass das traditionsreiche Haus 2020 den German Design Awards verliehen bekommen hat.

© NIkolay Kazakov

Der charakteristische Stil des Hotels in Freudenstadt entfaltet sich durch die Kombination von Lifestyle und markanten Schwarzwälder Elementen.

© NIkolay Kazakov

Im Spätsommer 2021 eröffnete Fritz Lauterbad im historischen Residence Bereich des Hotels eine ebenso stilsichere und unverwechselbare Unterkunft: das Appartement 47. Dieses Projekt wurde von Hausherrn Steffen Schilliger in Kooperation mit Monkey 47 und Stilmanipulation aus Köln kreiert mit dem Motto: „Offline ist der neue Luxus“.

White Paper zum Thema

© NIkolay Kazakov

Das Hotel lädt seine Gäste in eine Oase der Ruhe ein. Mit Balkon und Blick in den umliegenden Wald bietet das Appartement 47 einen echten Rückzugsort – weit weg von der permanenten Erreichbarkeit und der Schnelllebigkeit des Alltags. Im Retro-Schick Charme gestaltet beherbergt das Appartement einen „Offline Raum“: Der Vintage-Lifestyle wird hier mit Ausstattungselementen wie einem Röhrenfernseher, Plattenspieler mit Vinyl Platten oder einer Schreibmaschine realisiert. Eine Bar stellt das Herzstück des Appartements dar – als „Kupfer Bar“ in Anlehnung an die Brennblasen, in denen der edle Wacholder-Schnaps von Monkey 47 gebraut wird.

© NIkolay Kazakov

Zudem verfügt das Appartement über ein Schlafzimmer wie auch zwei Bäder. Hier ist Duravit mit WCs und Waschtischen der Serie D-Neo von Designer Bertrand Lejoly vertreten. Dem Motto des Projektes entsprechend transformiert die Serie mit subtilen Farbtönen, klare Kanten und einer spürbaren Ordnung das Bad zum Ruhepol und steht so der Reizüberflutung des modernen Lebens gegenüber.

© NIkolay Kazakov

Die D-Neo Waschtischunterbauten mit Oberflächen in Holzoptik schaffen Bezug zur Natur, die das Hotel umgibt, und sorgen gleichzeitig für einen edlen Look. Ein ME by Starck Urinal sowie kreisrunde Spiegel mit Beleuchtung der Serie Universal Licht und Spiegel komplettieren die beiden Bäder.