Amazon Alexa

Alexa spricht jetzt mit der Fußbodenheizung

Der Heizungs-Anbieter Viega hat seiner Fußbodenheizung nun das Sprechen beigebracht. Über den Amazon-Sprachassistenten kann die Heizung nun per Sprachbefehl gesteuert werden. Die smarte Fußbodenheizung wird damit auch energieeffizienter.

Die Fußbodenheizung von Viega kann nun auch per Sprachbefehl gesteuert werden.

Fußbodenheizungen, die über Viega Fonterra Smart Control geregelt werden, sind jetzt auch ganz komfortabel mit Alexa über Sprachbefehle steuerbar. Das System arbeitet vollautomatisch, ist in der Lage zu lernen und passt die Fußbodenheizung stets individuell an die Wünsche und Lebensgewohnheiten der Nutzer an. So werden zum Beispiel Temperatureinflüsse durch Fensterlüftung oder Sonneneinstrahlung selbstständig erkannt. Außerdem wird immer nur so viel Energie zur Verfügung gestellt, wie für die Wunschtemperatur benötigt wird.

Wunschtemperatur per Sprachbefehl

Für die Steuerung von Fonterra Smart Control über reine Sprachbefehle hat Viega sogenannte Skills für Alexa programmiert. Der Sprachassistent ist dadurch in der Lage, die Raumtemperatur abzufragen und diese auch individuell zu verändern. Ein einfacher Sprachbefehl wie beispielsweise „Alexa, stelle die Temperatur im Wohnzimmer auf 22 Grad“ reicht dann aus, um den Einstellwert am Raumthermostat zu verändern. Darüber hinaus kann die Abwesenheitsfunktion aktiviert und die Fußbodenheizung abgestimmt auf den geplanten Rückkehrzeitpunkt gesteuert werden.

Basis der Anwendung ist ein Amazon-Account. Sobald die jeweilige App heruntergeladen ist, kann der gewünschte Skill im Shop kostenlos aktiviert oder auch wieder deaktiviert werden. Grundlegende Aspekte, wie zum Beispiel die Bedienung über die Viega-Oberfläche oder auch der permanente dynamische hydraulische Abgleich, werden dadurch nicht verändert.

Verwandte tecfindr-Einträge