Unternehmen im Check

Studie untersucht besten Anbieter im Bereich Smart Home

Beim Smart Home gibt es viele Teilbereiche mit noch mehr Anbietern. Welche von ihnen laut Rezensionen die besten sind und ob sie dieses Label auch verdient haben, hat sich eine neue Studie angesehen. Auch Branchen, an die sonst nicht sofort gedacht wird, wurden beachtet.

Eine von der deutschen Wirtschaftszeitschrift Focus Money in Auftrag gegebene Studie hat sich kürzlich mit ausgezeichneten Anbietern von Smart Homes auseinandergesetzt. Dafür wurden 1.700 Unternehmen aus der Branche unter die Lupe genommen.

Konkret ging es um ihre Online-Bewertungen zu Innovation, Qualität der Produkte sowie Preis-Leistungs-Verhältnis. Hunderte Millionen von Bewertungen wurden dafür mit Hilfe von KI analysiert.

Die Studie kam zum Schluss, dass besonders im Bereich „Computer und Zubehör“ viel Expertise in der Branche herrscht. Zum Branchensieger wurde hier der US-Computerproduzent Dell erklärt, vor den Herstellern HP – ebenfalls aus den USA – und Asus aus Taiwan.

White Paper zum Thema

Smarte Türen und Versicherer

Die Vorreiterrolle von Dell wird nicht zuletzt mit seiner Bandbreite an Produkten erklärt. Das Unternehmen hat intelligente Beleuchtungssysteme, Thermostate, Überwachungskameras, Alarmanlagen, Sensoren, Türschlösser und vieles anderes für den Bereich Smart Home in seinen Regalen.

Auch Versicherungen wurden in die Studie mit einbezogen. Das Versicherungsunternehmen Basler aus der Schweiz wurde hier zum Branchenersten erklärt, da es seine Leistungen am besten an die neuen Anforderungen anpasse. So gibt es in der Hausratsversicherung auch eine Cyber-Klausel. Basler gibt außerdem auf seiner Website Tipps zu Cyberrisiken im smarten Zuhause.

Im Bereich Tür- und Fenstertechnik kam das deutsche Unternehmen Biffar auf den ersten Platz. Es hat unter anderem smarten Einbruchsschutz mithilfe von intelligenten elektronischen Zugriffslösungen und eine Steuerung der Eingangstür via App im Repertoire. Auf Platz Zwei und Drei kamen Bayerwald und Heroal.